Asset Management - Ein mächtiges Werkzeug für Ihr Unternehmen

Wachstum und optimierte Geschäftsprozesse sind besonders in Unternehmen des Mittelstandes ein ständiges Thema. Vielfach ist es dabei wichtig den Überblick zu behalten. Vor wenigen Tagen wurde das neue ACMP Asset Management veröffentlicht. Wir beleuchten in unserem Blog zwei Bereiche ihres Unternehmens, die perfekt mit einem Asset Management zusammenarbeiten…

Eine erfolgreiche Asset Management Software arbeitet nicht als Stand-Alone Lösung, sondern ergänzt sich dabei im optimalsten Fall mit zwei wichtigen anderen Bereiche Ihres Unternehmens zu einem mächtigen Werkzeug.

 

 

Helpdesk

Besonders das Helpdesk eines Unternehmens steht in enger Verbindung mit einem Asset Management. Probleme mit Hard- oder Software und andere Supportanfragen lassen sich unkompliziert und schnell lösen. Umgekehrt ist eine schnelle und effiziente Problembehandlung häufig nur durch die genaue Kenntnis der verwendeten Soft- und Hardware und der entsprechenden Konfiguration möglich. Hier bietet ein Asset Management durch die schnelle Verfügbarkeit wichtiger Daten eine hervorragende Ergänzung. Lesen Sie in unseren Referenzstories wie effizient sich beispielsweise das ACMP Helpdesk nutzen lässt.

 

ACMP Asset Management

 

 

Buchführung

Häufig unterliegen die vom Asset Management verwalteten Anlagegüter auch der Buchführung eines Unternehmens. Deshalb müssen Gerätschaften und kaufmännische Daten dieser Sachgüter mit einander verknüpft werden. Die wechselseitige Referenzierung beispielsweise auf Kauf- oder Supportverträge zwischen diesen Systemen ermöglichen. Die Beschaffung dieser Anlagegüter erfolgt über Kaufverträge, in denen oft Details enthalten sind, die auf die technische Behandlung entscheidenden Einfluss haben. Ein Beispiel sei hier die Garantiedauer bei Hardware oder Lizenzbedingungen bei Software, die Dank des Asset Management immer im Blick bleibt. Mit der Version ACMP 5.1 stellt Aagon seinen Kunden ein professionelles Asset Management zur Seite. Alle wichtigen Informationen rund um das ACMP Asset Management finden Sie auf unserer Produktseite.