Typisch Mittelstand? - Das schlechte Image der IT-Abteilung

Der deutsche Mittelstand ist gesund aufgestellt und gefragter Handels- und Produktionspartner weltweit. Selbst das Konzept „Mittelstand“ ist ein gefragter Exportschlager. Dennoch wird deutlich: Der deutsche Mittelstand hat ein großes Problem: die IT-Abteilung wird häufig nur stiefmütterlich behandelt. Darunter leiden besonders Innovation und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen.

Stichwort: IT-Abteilung!
Wetten, Sie haben jetzt folgendes Bild im Kopf: Nerdige Typen im Keller, die jeden Hilferuf erst einmal mit einem gelangweilten „Did you turn it off and on again?“ kontern. 
Zugegeben, das Image der IT-Abteilungen in einem Unternehmen ist nicht nur in Deutschland schlecht, aber besonders der deutsche Mittelstand tut sich schwer damit, seinen IT-Abteilungen eine Bedeutung jenseits fester Pfade einzuräumen.
Zu diesem (Teil-)Ergebnis kommt die Studie „IT-Abteilungen zwischen Tagesgeschäft und Innovation", die Aagon zusammen mit Techconsult durchgeführt hat.

Rund 80% der Befragten sehen die IT hauptsächlich bei der Aufrechterhaltung des operativen Tagesgeschäftes und als Dienstleister in der Pflicht und reduzieren sie damit auf die am wenigsten innovativen Bereiche des Unternehmens. Das Bewusstsein für innovative Chancen, die von der IT-Abteilung angestoßen werden und für das ganze Unternehmen von Vorteil sein können, ist entsprechend niedrig.

 
Ein fataler Fehler, wenn mittelständische Unternehmen weiterhin konkurrenzfähig bleiben wollen. Die zunehmende Belastung und der Mehraufwand durch wachsende IT-Landschaften sind das größte Problem dieses Phänomens.
Abhilfe schafft hier nur eine weitgehende Automatisierung der täglich anfallenden IT-Aufgaben. Client Management Lösungen ermöglichen in diesen Bereichen enorme Zeiteinsparungen. So bleibt mehr Zeit für wichtigere Dinge, wie beispielweise die Bereitstellung von Schulungen für weniger versierte Mitarbeiter, um Geschäfts- und Tagesprozesse im Unternehmen zu verbessern. Der lichtscheue Nerd im Keller gehört damit der Vergangenheit an. IT-Mitarbeiter werden so zur gefragten Ressource in ihrem Unternehmen, die wiederum als IT-Verantwortliche zukunftsweisende Innovationen in mittelständischen Unternehmen anstoßen können.

Die Studie "IT-Abteilungen zwischen Tagesgeschäft und Innovation" steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

 

Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Jaskaran Jassar, Praktikant bei Aagon 2017.