2017-02-23 - A|C|M|P 5.1.6

Schwachstellenmanagement:

Bei Abfragen mit vielen Details im Bereich des Schwachstellenmanagement konnte die Ausführung der Abfrage zu langen Wartezeiten, bis hin zum SQL Timeout, führen. Die Abfragen wurden jetzt deutlich beschleunigt.

Im Tab "Entdeckte Schwachstellen" war die Ansicht bei niedrigen Auflösungen schlecht aufgeteilt. Mit Hilfe eines Splitters kann die Ansicht nun angepasst werden.

Client Command Center:

Ein Client Command mit dem Befehl: "Push Windows Updates" konnte nicht über den Command Launcher ausgeführt werden. Dieses funktioniert nun.

OS Deployment:

Wenn ein Rollout eines Clients eine Job Collection mit einem oder mehreren Reboots beinhaltete, konnte es aufgrund von Timing Problemen dazu kommen, dass einzelne Client Commands nach dem Reboot nicht angezogen wurden.

Wichtiger Hinweis:

Zusätzlich beachten Sie bitte wie immer unsere Hinweise zum Update, welche wir für Sie in einem Whitepaper zusammengefasst haben.

Zu aktualisierende Komponenten:

Im Vergleich zu ACMP 5.1.5 müssen keine zusätzlichen Komponenten aktualisiert werden.

Changelog:

Was im Detail korrigiert und verbessert wurde, erfahren Sie wie immer im detaillierten Changelog.