2017-04-25 - A|C|M|P 5.1.7

Allgemein:

Bisher wurde, wenn ein Client aktualisierte Daten an den Server gesendet hat, umgehend ein Container Recalc durchgeführt. Ab Version 5.1.7 werden diese Recalc-Jobs gesammelt und in einem Abstand von 10 Minuten ausgeführt. Hierdurch wird verhindert, dass bei paralleler Scandatensendung der Clients mehrere Recalc-Jobs nacheinander durchgeführt werden.

Wenn man bei den "Geplanten Serveraufgaben" die Startbedingung "Zeitpunkt" konfiguriert hat, wurde ein WOL Eintrag in der Config.xml erzeugt, wodurch der Serverdienst nicht mehr startete. Dieser Fehler ist nun behoben.

OS Deployment:

Client Commands, die innerhalb einer Job Collection ausgeführt werden sollten, wurden teilweise bei einem Reboot nicht zuverlässig ausgeführt. Mit dem Update werden Dateien ausgetauscht, sodass die vollständige Ausführung der Client Commands einer Job Collection gewährleistet werden kann.

Wichtiger Hinweis:

Zusätzlich beachten Sie bitte wie immer unsere Hinweise zum Update, welche wir für Sie in einem Whitepaper zusammengefasst haben.

Changelog:

Was im Detail korrigiert und verbessert wurde, erfahren Sie wie immer im detaillierten Changelog.