Aagon über die CEBIT: "Deutlich reduziertes Interesse"

http://www.channelobserver.de - 24. Juni 2018


Alexander Stühl, Director Sales and Marketing bei Aagon

Mit Alexander Stühl, Director Sales and Marketing bei Aagon in Soest, zieht ein weiterer Aussteller der CEBIT ein eher negatives Fazit: «Zunächst einmal begrüßen wir die Überlegungen und Anstrengungen der Messeleitung, die CEBIT zu erneuern und sich verändernden Vorgaben anzupassen. Allerdings ist nicht alles gelungen, und wir vermissen schmerzlich den Business-Aspekt dieser noch immer führenden Technologiemesse. Die deutlich zurückgegangene Besucherzahl, die zudem viele reine Konzertbesucher umfasst, die nur zu den Abendveranstaltungen kamen und an den CEBIT-Ausstellern überhaupt kein Interesse hatten, wurde schon hinlänglich kommuniziert. Was uns vielmehr schmerzt, sind die wenigen Fachbesucher und das deutlich reduzierte Interesse der Besucher am IT-Business.


Vollständiger Artikel inkl. Bilderstrecke

Im Test: Schwachstellenmanagement mit ACMP

LANline Juni 2018

Mit VUM („Vulnerability-Management“, also Schwachstellenmanagement) gibt es nun einen integrierten Schwachstellenscanner für Aagons Client-Verwaltungslösung ACMP. LANline untersuchte im Praxistest, was das Scanwerkzeug leistet und welchen Vorteil die Integration der Einzelkomponenten im Vergleich zu einer eigenständigen Lösung bietet.

Weiterlesen im Aagon-Sonderdruck

Lizenzmanagement: Auf den Audit vorbereiten

http://www.it-zoom.de - 28. August 2017

Welche Rolle eine Software für das Lizenzmanagement in Großunternehmen speilt, berichtet Ulrich Kluge, Consultant Asset Management bei der Aagon GmbH, im Interview.

Lesen Sie dazu vollständige Interview auf www.it-zoom.de

Alle Aktivposten im Griff

http://www.it-administrator.de - 22. August 2016

Mit Version 5.1 erweitert Aagon seine Management Software ACMP um ein Asset ManagementModul, das dazu in der Lage ist, alle Wirtschaftsgüter im Unternehmen, von Computern bis hin zu Tischen und Stühlen, zu verwalten. Dieses wendet sich konkret an die Anforderungen des Mittelstands. Wir haben uns im Testlabor angesehen, was das neue Asset Management zu leisten vermag.

Weiterlesen auf www.it-administrator.de

Mittelstands-IT fest im Griff - warum mittelständige Unternehmen auf ACMP von Aagon vertrauen

c't - Magazin für Computertechnik - 09.07.2016 Nr. 15

Von Sylt im hohen Norden bis Konstanz im Süden Deutschlands vertrauen Unternehmen bei der verwaltung ihrer IT dem Marktführer im Bereich Client Management für den Mittelstand. Doch was macht ACMP als leistungsfähige und flexible Software "Made in Germany" (BITmi) so erfolgreich; dass zuletzt 99,4% aller Kunden ihre ACMP-Lizenzen ohne zögern verlängert haben?

Den gesamten Artikel können Sie im Beilagenheft der c't 15/16 lesen. c't Magazin 15/16 erwerben

Landkreis Barnim setzt auf zentrales Lizenzmanagement

http://www.egovernment-computing.de - 09. Juni 2016

Mit Einführung eines ganzheitlichen Client-Management-Systems von Aagon hat der Landkreis Barnim die Basis für ein transparentes und aktuelles Lizenzmanagement geschaffen.

Weiterlesen auf www.egovernment-computing.de

Client Management reduziert IT-Aufwand

http://www.ip-insider.de - 01. Dezember 2015

350 Arbeitsplatzstationen verteilt auf drei Standorte in Deutschland und eine Niederlassung in China verwaltet die IT-Abteilung der Sorg-Gruppe aus Lohr am Main per ACMP von Aagon – und das mit gutem Grund!

Weiterlesen auf www.ip-insider.de

Client-Management-Lösung mit Application Usage Tracking

http://www.it-business.de - 31. Juli 2015

Ein neues Modul der Client-Management-Suite ACMP 5.0.2 erfasst laut Hersteller Aagon, an welchen Tagen Nutzer bestimmte Programme auf ihren Rechnern öffnen. So lasse sich feststellen, wie viele Lizenzen der ausgewählten Software tatsächlich notwendig sind oder wie die Nutzer neue Software annehmen.

Weiterlesen auf www.it-business.de

Im IP-Insider-Test: Client-Management-Plattform ACMP 5.0 von Aagon

http://www.ip-insider.de - 30. April 2015

Unter dem Titel: "ACMP die Fünfte: Client Management im Fokus" hat der IP-Insider unser ACMP getestet. Der vollständige Test kann hier angesehen werden.

Weiterlesen auf www.ip-insider.de

ACMP in Version 5: Vereinfacht den Betriebssystem-Rollout

http://www.nt4admins.de - 03. Februar 2015

Zu den wesentlichen Neuerungen der Version 5.0 der ACMP-Suite gehört das „OS Deployment“, die ein einfaches, komfortables Betriebssystem-Rollout – inklusive des künftigen Windows 10 – direkt aus ACMP heraus ermöglicht. Sie wurde komplett neu entwickelt, ist vollständig integriert und vereinfacht die Betriebssysteminstallation erheblich. Für die Software-Verteilung sind nach wie vor keine zusätzlichen Microsoft-Bereitstellungs-Tools oder Windows-Deployment-Services (WDS) erforderlich. Die Antwortdateien samt den Installationsdetails der Clients verwaltet ACMP unabhängig vom Betriebssystem. Eine weitere Erleichterung für den IT-Administrator: Aagon hat eine übersichtliche Lizenz-Key-Verwaltung integriert, die jederzeit verdeutlicht, wie viele PCs die Lizenzen aktuell nutzen.

Weiterlesen auf www.nt4admin.de