Aagon auf der CeBIT 2012: Inventarisierung und Softwareverteilung jetzt auch für MacOS und Linux

Soest/Hannover, 16. Januar 2012 - Aagon GmbH zeigt auf der diesjährigen CeBIT, wie mittelständische Unternehmen optimal und plattformübergreifend ihre Hard- und Software inventarisieren sowie Anwendungen über ihr Firmennetzwerk verteilen können. In Halle 3 am Stand E15 präsentiert Aagon dazu die neueste Version seiner integrierten Clientmanagement-Software ACMP, die neben zahlreichen Windows-Varianten ab sofort auch PC-Arbeitsplätze unter MacOS und Linux unterstützt.

Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts von Aagon ist die Migration von Windows XP auf Windows 7. Hier bringen die Clientmanagement-Profis aus Soest sowohl die passenden Werkzeuge als auch über 20 Jahre Praxiserfahrung mit, um Unternehmen bei diesem aufwändigen Unterfangen von Anfang bis Ende in Theorie und Praxis zur Seite zu stehen. Am Beispiel von zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Windows-7-Migrationsprojekten zeigen die Mitarbeiter von Aagon auch, wie sie mit ihrem bewährten 9-Phasen-Modell einen reibungslosen Ablauf der unternehmensweiten Umstellung von Windows XP auf Windows 7 sicherstellen.

Neben der Inventarisierung und Softwareverteilung für Windows, MacOS und Linux sowie Lösungen und Strategien zur Windows-7-Migration zeigt Aagon GmbH zudem seine Lösungen und Best-Practices für ein umfassendes und lückenloses Lizenzmanagement im Unternehmen. Zu diesem Thema hat Aagon in Zusammenarbeit mit einem auf IT-Recht spezialisierten Anwalt auch einen Rechtsleitfaden herausgegeben. Ein kostenloses Exemplar erhalten interessierte Fachbesucher bei Aagon GmbH in Halle 3 auf dem Stand E15.