Kostenloses Patch-Tool von Aagon für IT-Administratoren

Soest, 10. Dezember 2013: Die Experten von Aagon aus Soest haben ein Tool entwickelt, das die Arbeit von IT-Administratoren erheblich vereinfacht. WIMPatcher optimiert das Massen-Rollout von Betriebssystemen und verkürzt die Patch-Zeit erheblich. Alle Funktionen des Tools sind eingebunden in eine komfortable Oberfläche. Und das Beste: WIMPatcher steht Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

IT-Administratoren kennen das Problem: Soll in einem Unternehmen ein neues Betriebssystem zum Einsatz kommen, so verschlingt nicht die eigentliche Installation des neuen Betriebssystems die meiste Zeit, sondern das Einspielen der zahllosen Patches . Diesen ressourcenfressenden Prozess vereinfacht das neue Tool des Client-Management-Experten Aagon. Das Einspielen der zahlreichen Patches kann bei einem Massen-Rollout bis zu fünf Stunden dauern, während das Betriebssystem häufig schon in einer Stunde betriebsbereit ist , erläutert Sebastian Weber, Product Manager bei Aagon. Besonders anspruchsvoll wird es bei Notfall-Rollouts von Betriebssystemen, wenn etwa ein Arbeitsplatz schnell neu aufzusetzen ist. Das ist bei der Vielzahl an Patches in einem knappen Zeitfenster nicht zu schaffen. Mit dem WIMPatcher dagegen schon.

Die Funktionsweise des Patch-Tool ist schnell erklärt: WIMPatcher liest eine Image-Datei (install.wim) ein und prüft, welche Windows-Editionen (Windows Pro, Enterprise, Ultimate, Home etc.) enthalten sind. Über eine Auswahlmöglichkeit lässt sich dann eine der Editionen selektieren. Danach muss der Anwender die gewünschten Patches offline bereitstellen und die Patche auswählen, die zu integrieren sind. Das anschließende Starten des Patchens integriert die Updates in das zuvor ausgewählte Image-File. Diese aktualisierte Image-Datei bildet die Basis für das anschließende Rollout , das über die automatische Betriebssysteminstallation mit ACK oder über ein anderes Rollout-System durchgeführt wird. Im Gegensatz zur herkömmlichen Installation sind nun nur noch die Patches aufzuspielen, die zwischen der Erstellung der aktuellen Image-Datei und dem anschließenden Rollout veröffentlicht wurden. Dieses Verfahren ermöglicht eine erhebliche Zeitersparnis.

WIMPatcher läuft mit Win7, 8, 8.1, Server 2008, 2008 R2, Server 2012 und 2012 R2 und steht ab sofort unter der Webadresse http://aagon.de/l/downloadwimpatcher allen Interessenten kostenfrei zur Verfügung.

Über Aagon

Aagon aus Soest hat es sich zum Ziel gesetzt, IT-Verantwortliche in Unternehmen und Organisationen bei der Senkung ihrer IT-Kosten zu unterstützen. Zu diesem Zweck entwickelt und vertreibt die deutsche Firma seit mehr als 20 Jahren Lösungen zur Einführung eines unternehmensweiten Betriebssystemstandards auf Clients und Servern sowie für das effektive Client Management. Zu den Kunden von Aagon gehören namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt-, Logistik- und Elektronik-Branche sowie große Behörden, Krankenhäuser und Versicherungen. Neben Migrationsprojekten und Rollouts jeder Größenordnung bieten die Experten von Aagon professionelle Consulting-Services rund um Client Management.